Facebooklogo

Teilnahmebedingungen *

Teilnahmebedingungen

Präambel

Die Deutsche Messe AG beabsichtigt, auf ihrem Messegelände in 30521 Hannover, vom 16.07. – 19.07.2020 die LAN-Party „GAMESESSION HANNOVER XXL meets Messe“ durchzuführen.
Hierzu bedient sich die Deutsche Messe AG der Leistungen des GSH-LAN e.V., Veranstalter einer der deutschlandweit größten regelmäßig stattfindenden LAN-Party-Reihen. Zu diesen Leistungen zählt insbesondere, aber nicht abschließend, der Ticketverkauf über die Internetseite des GSH-LAN e.V. sowie an der Abendkasse und das jeweils damit verbundene Inkasso.

Die Deutsche Messe AG behält sich generell vor, die mit der Teilnahme an der „GAMESESSION HANNOVER XXL meets Messe“ verbundenen Leistungen durch Dritte, insbesondere durch den GSH-LAN e.V., erbringen zu lassen.
Dem zwischen der Deutsche Messe AG und dem Teilnehmer sowie dem Besucher zustande gekommenen Vertrag liegen folgende Teilnahmebedingungen zugrunde.

 

I.     Allgemeines

  1. Diese Teilnahmebedingungen gelten zwischen der Deutsche Messe AG (im Weiteren Veranstalter genannt) und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern (im Weiteren „Teilnehmer“ genannt) sowie Besucherinnen und Besuchern (im Weiteren „Besucher“ genannt) der LAN-Party „GAMESESSION HANNOVER XXL meets Messe“ (im Weiteren „GSH XXL 2020“ genannt).
  2. Teilnehmer sind Personen, die auf der Internetseite des GSH-LAN e.V.  unter https://xxl.gsh-lan.com registriert sind und mit dem Veranstalter einen Vertrag über die Teilnahme an der GSH XXL 2020 geschlossen haben. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist der GSH-LAN e.V. Es gelten daher die Datenschutzbestimmungen des GSH-LAN e.V.
  3. Besucher sind Personen, die auf der Internetseite des GSH-LAN e.V.  unter xxl.gsh-lan.com registriert sind und an der Veranstaltung zu Besuchszwecken teilnehmen.
  4. Teilnehmer und Besucher müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ein amtlicher Altersnachweis mit Lichtbild (z.B. Personalausweis, Führerschein) ist unaufgefordert am Veranstaltungseingang vorzuzeigen. Legt ein Teilnehmer oder Besucher keinen amtlichen Altersnachweis mit Lichtbild vor, wird diesen Teilnehmern und Besuchern der Zutritt zur Veranstaltung verweigert werden.
  5. Ergänzend gilt die Haus- und Geländeordnung des Veranstalters, die entweder am Veranstaltungsort ausgehängt ist oder die dem Teilnehmer und dem Besucher auf andere Weise zugänglich gemacht wird.

II.     Vertragsabschluss

  1. Der Vertrag zwischen Veranstalter und Teilnehmer kommt bei der Online-Buchung und an der Abendkasse erst zustande, wenn das Angebot des Teilnehmers zur Teilnahme an der GSH XXL 2020 vom Veranstalter angenommen wird.
  2. Bei der Online-Buchung gibt der Teilnehmer ein Angebot zur Teilnahme an der GSH XXL 2020 ab, indem er nach seiner erfolgreichen Registrierung auf der Internetseite des GSH-LAN e.V. die dort angegebene Teilnahmegebühr auf das ebenfalls dort angegebene Konto des GSH-LAN e.V. zu den dort genannten Zahlungsbedingungen überwiesen hat, wobei ein wirksames Angebot erst mit Eingang der Teilnahmegebühr auf dem Konto des GSH-LAN e.V.  vorliegt. Der Veranstalter nimmt das abgegebene Angebot des Teilnehmers an, wenn auf der Internetseite des GSH-LAN e.V. der Status des antragenden Teilnehmers auf „bezahlt“ gesetzt ist und ihm die Freigabe erteilt wird auf dem Online-Sitzplan eigenhändig zu reservieren. Eine Sitzplatzzuweisung durch den Veranstalter erfolgt bei einer Online-Buchung nicht. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, reservierte Sitzplätze von Teilnehmern aus organisatorischen Gründen zu verschieben.
  3. An der Abendkasse gibt der Teilnehmer ein Angebot zur Teilnahme an der GSH XXL 2020 ab, indem er an der Abendkasse die dort angegebene Teilnahmegebühr in bar vorlegt. Der Veranstalter nimmt das Angebot des Teilnehmers an, indem er das Geld annimmt und dem Teilnehmer einen oder mehr Sitzplätze zuweist.
  4. Für den Fall, dass ein Teilnehmer im Auftrag für einen anderen Teilnehmer ein Ticket für diesen reserviert und bezahlt, ist nur derjenige Teilnehmer zur Frei- und/oder Weitergabe des Tickets an einen anderen Teilnehmer berechtigt, auf dessen Namen es reserviert wurde.
  5. Der Vertrag zwischen Veranstalter und Besucher kommt bei der Online-Buchung und an der Abendkasse erst zustande, wenn das Angebot des Besuchers zum Besuch der GSH XXL 2020 vom Veranstalter angenommen wird.
  6. Bei der Online-Buchung gibt der Besucher ein Angebot zum Besuch der GSH XXL 2020 ab, indem er nach seiner erfolgreichen Registrierung auf der Internetseite des GSH-LAN e.V. den dort angegebenen Eintrittspreis auf das ebenfalls dort angegebene Konto des GSH-LAN e.V.  zu den dort genannten Zahlungsbedingungen überwiesen hat, wobei ein wirksames Angebot erst mit Eingang des Eintrittspreises auf dem Konto des GSH-LAN e.V.  vorliegt. Der Veranstalter nimmt das abgegebene Angebot des Besuchers an, wenn auf der Internetseite des GSH-LAN e.V. der Status des antragenden Besuchers auf „bezahlt“ gesetzt ist.
  7. An der Abendkasse gibt der Besucher ein Angebot zum Besuch der GSH XXL 2020 ab, indem er an der Abendkasse den dort angegebenen Eintrittspreis für Besucher in bar vorlegt. Der Veranstalter nimmt das Angebot des Besuchers an, indem er das Geld annimmt und dem Besucher Zutritt zu seiner Veranstaltung gewährt.
  8. Ein wirksames Angebot des Teilnehmers und des Besuchers auf Vertragsabschluss verpflichtet den Veranstalter nicht zur Annahme.

III.     Rücktritt des Teilnehmers

  1. Bei Online-Buchung hat der Teilnehmer das Recht, bis acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn vom Vertrag ohne Angaben von Gründen zurückzutreten. Ein Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht möglich. Maßgeblich für die Berechnung der Frist ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim GSH-LAN e.V.. Ein Rücktritt oder eine Rückgabemöglichkeit von Besuchertickets ist nicht möglich.
  2. Der Rücktritt durch einen Teilnehmer ist per Brief, E-Mail oder über das Kontaktformular auf der Internetseite des GSH-LAN e.V.  möglich.
  3. Nach fristgerecht erklärtem Rücktritt erstattet der GSH-LAN e.V. dem LAN Teilnehmer gestaffelt die von ihm gezahlte Teilnahmegebühr durch Überweisung auf ein deutsches Bankkonto. Bei einem Rücktritt bis acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn von 50% der Teilnahmegebühr. Nach Ablauf der Frist ist keine Erstattung mehr möglich.
    Der zurückgetretene Teilnehmer trägt die Obliegenheit, dem GSH-LAN e.V.  innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist für die Erstattung der Teilnahmegebühr seine Kontodaten mitzuteilen.
  4. Sollte der Rücktritt infolge abgelaufener Rücktrittsfrist ausgeschlossen sein, hat der hiervon betroffene Teilnehmer das Recht, seine durch Vertragsschluss erlangte Teilnahmeberechtigung an einen Dritten zu veräußern. Der Geldbetrag für den veräußert wird, darf die vom Veranstalter erhobene Teilnahmegebühr nicht übersteigen. Der Erwerber muss die Voraussetzungen der durch Veräußerung erworbenen Teilnahmeberechtigung erfüllen (vgl. Ziff. I. Abs. 2 und 4). Eine solche Veräußerung muss dem GSH-LAN e.V.  vor Veranstaltungsbeginn per Brief, E-Mail oder über das Kontaktformular auf der Internetseite des Veranstalters unter Nennung des bisherigen Teilnehmers und des neuen Teilnehmers angezeigt werden. Bei Zuwiderhandlungen des Vorgenannten kann dem neuen Teilnehmer der Zutritt zur GSH XXL 2020 verweigert werden.

IV.     Rücktritt des Veranstalters

  1. Der Veranstalter und GSH-LAN behalten sich das Recht vor, vom Vertrag mit einem Teilnehmer oder Besucher zurückzutreten, wenn es hierfür berechtigten Grund gibt. In Falle eines solchen Rücktritts erstattet der Veranstalter dem Teilnehmer die gezahlte Teilnahmegebühr bzw. dem Besucher dem gezahlten Eintrittspreis. Weitergehende Ansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat.
  2. Der Veranstalter ist berechtigt, auch nach Veranstaltungsbeginn Teilnehmer wegen gesetzeswidrigen Verhaltens oder nachhaltiger Störung der GSH XXL 2020 von der weiteren Teilnahme durch Verweis von der GSH XXL 2020 auszuschließen. Eine Rückzahlung der Teilnahmegebühr ist in diesen Fällen ausgeschlossen.
  3. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die GSH XXL 2020 wegen mangelnder Teilnehmerzahlen abzusagen. Gleiches gilt, wenn aufgrund höherer Gewalt die Durchführung der GSH XXL 2020 unmöglich wird. Im Falle einer solchen Veranstaltungsabsage werden allen Teilnehmern die bezahlten Teilnahmegebühren bzw. allen Besuchern die gezahlten Eintrittspreise zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen, soweit dieser nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat.

V.     Leistungen

  1. Der Veranstalter stellt jedem Teilnehmer während der gesamten Veranstaltungsdauer den von ihm reservierten oder zugeteilten Sitzplatz oder die ihm reservierten oder zugewiesenen Sitzplätze mit dazugehöriger Tischfläche zur Verfügung. Zum Sitzplatz gehören auch ein Anschluss an das lokale Netzwerk sowie ein Anschluss an das Stromnetz des Veranstalters.
  2. Teilnehmer sind während der GSH XXL 2020 berechtigt, die zur Verfügung gestellten Schlafplätze und Duschcontainer zu benutzen. Der Teilnehmer hat jedoch keinen Anspruch auf einen freien Schlaf- bzw. Duschplatz.

VI.     Veranstaltungsablauf

  1. Teilnehmer und Besucher verpflichten sich, während der gesamten Veranstaltungsdauer den Weisungen des Veranstalters sowie dessen Erfüllungsgehilfen Folge zu leisten.
  2. Teilnehmern und Besuchern ist es untersagt, ohne Aufforderung den Organisationsbereich des Veranstalters und die Bühne zu betreten.
  3. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sich für die gesamte Veranstaltungsdauer in allen Veranstaltungsräumen rechtstreu zu verhalten. Es ist verboten, rechtswidrig Software und sonstige Medien an denen ein Urheberecht Dritter besteht von anderen Teilnehmern auf den eigenen Computer zu laden oder selbst anzubieten.
  4. Es ist verboten, über das Netzwerk des Veranstalters Software und sonstige Medien mit rechtswidrigen, links- oder rechtsradikalen, rassistischen, pornografischen oder auch ehrverletzenden Inhalten anzubieten.
  5. Tiere sind in den Veranstaltungsräumen nicht erlaubt.
  6. Die Benutzung von (motorisierten) Bewegungshilfen, wie z.B. Segway, Hooverboard, E-Skateboard, E-Scooter, E-Roller, E-Fahrrad oder Kickboard, ist in den Veranstaltungsräumen nicht erlaubt. Ausnahme sind medizinisch notwendige Bewegungshilfen.
  7. Das Verwenden von Drohnen oder ähnlichen Fluggeräten im Sinne der "Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten" (LuftVO) ist in den Veranstaltungsräumen nicht erlaubt.
  8. In allen Veranstaltungsräumen ist das Rauchen untersagt.
  9. Das Mitführen und/oder Konsumieren von Substanzen im Sinne des BtMG sowie allen sonstigen gesetzlich verbotenen Substanzen führt zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung und zur Anzeige bei der Polizei.
  10. Das Mitführen von Gegenständen im Sinne des WaffG in den Veranstaltungsräumen ist verboten. Das rechtswidrige mitführen von Gegenstände im Sinne des WaffG führt zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung und zur Anzeige bei der Polizei.
  11. Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer, die gegen die Absätze 1 bis 10 verstoßen, von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.
  12. Der Veranstalter behält sich zur Durchsetzung der Abs. 5 und 8 bis 10 das Recht vor, Taschenkontrollen durchzuführen.
  13. Der Veranstalter behält vorgefundene Sachen i.S.d. Abs. 8 bis zum Ende der GSH XXL 2020 ein. Eine Herausgabe nach Ende der Veranstaltung oder bei endgültigem Verlassen der GSH XXL 2020 findet nur statt, wenn der Teilnehmer oder Besucher rechtlich im Besitz der Sache sein darf.
  14. Ergänzend gilt die Haus- und Geländeordnung des Veranstalters, die entweder am Veranstaltungsort ausgehängt ist oder die dem Teilnehmer und dem Besucher auf andere Weise zugänglich gemacht wird.

VII.    Foto- und Videoaufnahmen während der Veranstaltung

  1. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, während der gesamten Veranstaltungsdauer in den Veranstaltungsräumen Foto- und Videoaufnahmen im berechtigten Interesse zu machen (oder machen zu lassen) und die Aufnahmen zu verarbeiten und zu veröffentlichen, sowie diese Aufnahmen an Partner, Sponsoren oder die Presse weiter zu geben.
  2. Der Teilnehmer bzw. der Besucher hat das Recht, der Veröffentlichung seiner Fotos jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widersprechen.
  3. Teilnehmern und Besuchern ist es untersagt Foto- oder Videoaufnahmen ohne ausdrückliche Zustimmung des Veranstalters zu machen.
  4. Die Veranstaltungsräume werden während der gesamten Veranstaltungsdauer videoüberwacht. Hierbei gewonnene Aufnahmen werden ausschließlich zur Aufklärung strafrechtlich relevanter Tatsachen genutzt.
  5. Überwachungsaufnahmen werden zwei Wochen nach Veranstaltungsende gelöscht. Von dieser Aufbewahrungsdauer kann für die Dauer abgewichen werden, die für die Aufklärung strafrechtlich relevanter Tatsachen notwendig ist. Im Falle strafrechtlicher Ermittlungen werden die Videoaufnahmen den Ermittlungsbehörden zur Verfügung gestellt.
  6. Die sanitären Anlagen sind von den Abs. 1 und 4 ausgenommen.
  7. Ergänzend gilt die Haus- und Geländeordnung des Veranstalters, die entweder am Veranstaltungsort ausgehängt ist oder die dem Teilnehmer und dem Besucher auf andere Weise zugänglich gemacht wird.

VIII.    Turniere und Side-Events

  1. Der Veranstalter gestattet GSH LAN e.V.  auf der GSH XXL 2020 freiwillig Turniere und Side-Events anzubieten. Diese Turniere und Side-Events werden nicht Gegenstand des zwischen dem Veranstalter und Teilnehmer geschlossenen Vertrages. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Durchführung eines Turniers oder Side-Events besteht nicht. Der Veranstalter bzw. GSH LAN e.V. behält sich das Recht vor, jederzeit Turniere und Side-Events abzusagen.
  2. Der Teilnehmer hat das Recht, an den von GSH LAN e.V. angebotenen Turnieren und Side-Events auf der GSH XXL 2020 teilzunehmen. Im Übrigen muss der Teilnehmer die für die Teilnahme am Turnier oder Side-Event gegebenenfalls erforderliche Soft- und Hardware selbst vorhalten, es sei denn, GSH LAN e.V.  erklärt ausdrücklich, die Soft- und/oder Hardware für das Turnier oder Side-Event zu stellen.
  3. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sich für Turniere und Side-Events rechtzeitig beim GSH LAN e.V. anzumelden. Ein Anspruch auf Teilnahme an Turnieren und Side-Events ist ausgeschlossen, wenn die Anmeldefrist verstrichen ist.
  4. Den Turnieren und Side-Events liegen die Regeln des GSH LAN e.V.  zugrunde.
  5. GSH LAN e.V.  behält sich das Recht vor, erfolgreiche Turnier- und Side-Event-Platzierungen mit von Kooperationspartnern bereitgestellten Preisen zu prämieren. GSH LAN e.V. wird in einem solchen Fall vor Beginn des Turniers oder Side-Events die Preise für die entsprechenden Platzierungen bekanntmachen.
  6. Ansprüche gegen GSH LAN e.V. wegen möglicher Sach- und Rechtsmängel an den von den Kooperationspartnern für Turniere und Side-Events bereitgestellten Preisen sind ausgeschlossen. Eine Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber den bereitstellenden Kooperationspartnern bleibt hiervon unberührt.
  7. Anspruch auf Aushändigung des Gewinns haben nur Teilnehmer, die während der Preisverleihung persönlich vor Ort sind. Teilnehmer die persönlich den Gewinn nicht entgegennehmen können, haben die Möglichkeit, empfangsberechtigte Personen beim GSH LAN e.V. anzuzeigen. Sollte ein Teilnehmer der Gewinner eines Preises ist bei der Preisverleihung persönlich nicht vor Ort sein und auch keine empfangsberechtigte Person beim Veranstalter angezeigt haben, verfällt der Anspruch des Teilnehmers auf Ausschüttung des Preises.
  8. Der zwischen Veranstalter und Teilnehmer geschlossene Vertrag begründet keinen Anspruch des Teilnehmers, an auf der GSH XXL 2020 von Dritten (z.B. Kooperationspartnern) angebotenen und durchgeführten Turnieren und Side-Events teilzunehmen. In diesem Fall gelten die Teilnahmebedingungen des Dritten.
  9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

IX.     Netzwerk und Stromnetz

  1. Das vom Veranstalter bereitgestellte Netzwerk und Stromnetz darf nur in dafür vorgesehener Weise genutzt werden.
  2. Der Teilnehmer ist nicht befugt, Küchengeräte oder sonstige Haushaltsgeräte an das Stromnetz des Veranstalters anzuschließen.
  3. Server und sonstige Großrechner sind vor Veranstaltungsbeginn auf der Internetseite des GSH-LAN e.V. bei diesem anzumelden.
  4. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Betrieb von Geräten zu untersagen, die nach Auffassung des Veranstalters eine Gefahr für das Stromnetz und/oder das Netzwerk des Veranstalters darstellen können.
  5. Bei Zuwiderhandlungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, die betroffenen Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der GSH XXL 2020 auszuschließen.

X.     Haftung des Teilnehmers

  1. Der Teilnehmer bzw. der Besucher haftet für Schäden, die er dem Veranstalter oder seinen Erfüllungsgehilfenschuldhaft zufügt.
  2. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften, insbesondere § 828 Abs. 3 BGB.

XI.     Haftung des Veranstalters

  1. Der Veranstalter haftet für Schäden des Teilnehmers bzw. des Besuchers unbeschränkt nur, sofern diese auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Veranstalters zurückzuführen sind.
  2. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen haftet der Veranstalter nur für die Verletzung einer seiner wesentlichen Vertragspflichten (Kardinalpflicht). In diesem Fall ist die Haftung der Deutsche Messe auf den vertragstypischen und bei Vertragsschluss vorhersehbaren, unmittelbaren Schaden beschränkt. Dies gilt auch bei Pflichtverletzungen durch gesetzliche Vertreter oder/und Erfüllungsgehilfen der Deutsche Messe.
  3. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, der Gesundheit oder des Körpers bleibt von dieser Haftungsbeschränkung unberührt.
  4. Der Teilnehmer ist verpflichtet, seinen Gesundheitszustand vor Teilnahme an der GSH XXL 2020 zu überprüfen. Der Teilnehmer ist verpflichtet, während der Veranstaltungsdauer regelmäßig Ruhepausen durchzuführen.

XII.     Schlussbestimmungen

  1. Die unter Zugrundelegung dieser Teilnahmebedingungen geschlossenen Verträge unterliegen deutschem Recht.
  2. Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen der Textform. Dies gilt auch für Änderungen dieser Klausel.
  3. Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertrag ergebenden Rechtsstreitigkeiten ist Hannover, wenn die Vertragsparteien Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind oder mindestens eine der Vertragsparteien keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, oder nach Vertragsschluss ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus der Bundesrepublik Deutschland verlegt oder ihr Wohnsitz oder persönlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Der Veranstalter ist berechtigt, Klage auch wahlweise am allgemeinen Gerichtsstand des Teilnehmers bzw. des Besuchers zu erheben. Erfüllungsort für sämtliche Verpflichtungen aus dem auf Grundlage dieser Teilnahmebedingungen geschlossenen Vertrag ist Hannover.
  4. Sollten einzelne Bestimmungen des auf Grundlage dieser Teilnahmebedingungen geschlossenen Vertrages unwirksam sein oder werden, sind die Vertragsparteien verpflichtet, die unwirksamen Bestimmungen durch eine wirksame zu ersetzen, die nach ihrem wirtschaftlichen und rechtlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des auf Grundlage dieser Teilnahmebedingungen geschlossenen Vertrages bleibt unberührt, soweit nicht unter Berücksichtigung der die unwirksame Bestimmung ersetzende Regelung die Vertragsdurchführung für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellt.

 


(Stand 01. Oktober 2019)

 


01. Oktober 2019 - 09:23
( Team GSH LAN XXL )

Login

User:
pass:
eingeloggt bleiben

LAN-Party


 
388
150 / 1404

Countdown:


16. Jul 2020 - 19. Jul 2020
( Anmelden/Status )

Buddyliste [0/0]

Du musst eingeloggt sein um die Buddyliste zu nutzen.

Forum

20:04 Der große XX... (39)
21:12 Call of Duty... (28)
19:24 Die endlose ... (196)
22:50 Parken mit W... (1)
19:30 Parken auf d... (11)
11:23 [N] Aftermov... (6)
09:09 Flunkyball (13)
14:58 Standard vs.... (64)
08:25 [N] Turniere... (3)
10:44 [N] GSH XXL ... (20)
18:49 Dota 2 (3)
23:05 UT2004 2on2 (0)

Community

Mainsponsor

Sponsoren

Partner